Klerikalismus


Klerikalismus
Kle|ri|ka|lịs|mus, der; - (überstarker Einfluss des Klerus auf Staat und Gesellschaft)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Klerikalismus — (von Klerus) bezeichnet das Bestreben, der Geistlichkeit einer Religion mehr Einfluss in einem Staat zu verschaffen (im Gegensatz zu Laizismus), oder das Bestreben, der Geistlichkeit innerhalb einer Religion im Vergleich zu den Laien mehr Gewicht …   Deutsch Wikipedia

  • Klerikalismus — Kle|ri|ka|lịs|mus 〈m.; ; unz.〉 Bestreben, der (kath.) Kirche weitgehenden Einfluss auf das staatliche u. öffentliche Leben zu verschaffen [<kirchenlat. clericus „kath. Geistlicher“; → Klerus] * * * Kle|ri|ka|lịs|mus, der; : [politische]… …   Universal-Lexikon

  • Klerikalismus — Kle|ri|ka|lịs|mus 〈m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Bestreben der (kath.) Kirche, sich weit gehenden Einfluss auf das staatliche u. öffentliche Leben zu verschaffen [Etym.: <kirchenlat. clericus »kath. Geistlicher«; → Klerus] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Klerikalismus — Kle|ri|ka|lis|mus der; <zu ↑...ismus> das Bestreben der [kath.] Kirche, ihren Einflussbereich auf Staat u. Gesellschaft auszudehnen …   Das große Fremdwörterbuch

  • politischer Klerikalismus — politischer Klerikalismus,   der, , polemische Bezeichnung für vom (insbesondere katholische) Klerus getragene Bestrebungen, die vorrangig die Interessen und Auffassungen der (katholischen) Amtskirche in Staat und Gesellschaft durchzusetzen… …   Universal-Lexikon

  • Antiklerikalismus — An|ti|kle|ri|ka|lịs|mus , der; : kirchenfeindliche Einstellung; Gegnerschaft gegen den Klerikalismus. * * * Antiklerikalịsmus   [Klerus] der, , die Ablehnung jedes kirchlichen Einflusses in Staat und Gesellschaft und damit die Gegenposition zum …   Universal-Lexikon

  • Anarchist — Ein Symbol anarchistischer Bewegungen Anarchismus (abgeleitet von griechisch ἀναρχία „Herrschaftslosigkeit“; Derivation aus …   Deutsch Wikipedia

  • Anarchistisch — Ein Symbol anarchistischer Bewegungen Anarchismus (abgeleitet von griechisch ἀναρχία „Herrschaftslosigkeit“; Derivation aus …   Deutsch Wikipedia

  • Antiklerikal — Antiklerikalismus bezeichnet innerhalb von Religionsgemeinschaften eine Position antielitärer Motivation, die sich gegen den Klerus richtet. Im Christentum, vor allem in den evangelischen und reformatorischen Kirchen basiert eine solche Position… …   Deutsch Wikipedia

  • Caesaropapismus — Der Begriff Cäsaropapismus (von lat. caesar = Kaiser und papa = Papst) bezeichnet eine Gesellschaftsform, in der 1. das Staatsoberhaupt gleichzeitig auch Oberhaupt der Kirche und oberster Richter in theologischen und dogmatischen Fragen ist oder… …   Deutsch Wikipedia